Springe zum Inhalt

Herzlich willkommen auf den Seiten der Evangelischen Schule für Sozialwesen „Luise Höpfner“.

Wir bieten seit 1990 bzw. 1997 nach den gültigen Ordnungen und Lehrplänen des Freistaates Sachsen die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher und zur/zum staatlich geprüften Sozialassistentin/Sozialassistenten an. Unsere Ausbildungen sind schulgeldfrei.

Unter dem Leitgedanken unserer Konzeption "Du stellst meine Füße auf weiten Raum" (Psalm 31,9) gestalten wir unsere Ausbildungen im achtsamen Miteinander, auf Grundlage der aktuellen fachwissenschaftlichen Erkenntnisse und unserer langjährigen Erfahrung sowie mit Freude am Lernen, Entdecken und Entwickeln.

Informieren Sie sich gern auf unseren Seiten, im telefonischen Gespräch oder bei einem Besuch in unserer Schule. Bewerbungen für das Schuljahr 2021/22 nehmen wir ab sofort entgegen.

Trotz der derzeit geltenden pandemiebedingten Einschränkungen können Sie sich telefonisch oder im persönlichen Gespräch (gern auch per Videokonferenz) über unsere Ausbildungsmöglichkeiten und anschließende berufliche Perspektiven informieren. Nehmen Sie also gern telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf.

Um Ihnen auch bei derzeit geschlossenen Türen einen kleinen Einblick in unser Schulleben und in die Ausbildungen zu geben, haben in Schüler*innen der Sozialassistenten- und Erzieherausbildung kleine Videoclips zusammengestellt. Viel Freude beim virtuellen Rundgang durch unser Haus!

______________________________________________________________________________

Folgende Hygienebestimmungen gelten für das Schuljahr 2020/21:

Das Betreten des Schulgeländes ist allen Personen untersagt,

  • die nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind
  • die ein Symptom haben, das auf eine SARS-CoV-2-Infektion hindeuten kann (insbesondere Husten, Fieber, Erbrechen, Durchfall, allgemeines Krankheitsgefühl)
  • die sich in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet im Ausland (aktuelle Einschätzung durch das Auswärtige Amt) aufgehalten haben und keinen negativen Sars-CoV-2-Test vorweisen können.

Es gelten das Abstandsgebot und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Gelände und im Schulgebäude sowie im Klassenzimmer und während des Unterrichts.